Baden und Schwimmen

endloser badespass in natürlichen badegewässern

In der Gegend um Userin gibt es zahlreiche Seen, die Badespaß für die ganze Familie versprechen. Familienfreundliche Strandabschnitte oder naturbelassene Buchten mit Liegewiesen, hier findet jeder sein sonniges Plätzchen. Die Wasserqualität in den Seen der Kleinseenplatte ist sehr gut. 97% der Badestellen hier sind mit dem Prädikat gut oder sehr gut  bewertet worden.

Badestellen

Die Badestelle Userin (Useriner See) wurde 2013 mit barrierefreiem Steg neu angelegt.

 

Die Badestelle wird gern von Familien mit Kindern genutzt. Wasserrutsche und  genügend Buddelsand sind vorhanden.

Das Lebensmittelgeschäft Lüdke befindet sich direkt im Ort (ca. 4 Min. zu Fuß). 

Parkplätze sind an Ende der Seestraße vorhanden.


An der  Useriner Mühle (Useriner See) gibt es eine kleine Badestelle mit Steg und Wasserrutsche. 

Die Gaststätte "Seeblick" ist nur wenige Meter von See entfernt.

Parkplätze sind ebenfalls vorhanden. Der Badestrand ist ca 5 min mit dem Auto entfernt.


Die Badestelle bei Zwenzow liegt am Krummen See, ein Waldsee mit sehr klarem Wasser. 

Badestelle ist ab Zwenzow nur per Fuß oder Rad zu erreichen!


Die Badestelle Zwenzow befindet sich am Großen Labussee und ist mit Liegewiese, Basketballkorb, Fußball- und Volleyballfeld ausgestattet.


Die Badestelle Groß Quassow (Woblitzsee) befindet sich auf  dem Gelände der Haveltourist GmbH & Co. KG in Groß Quassow. Ein sehr gut ausgebauter Campingplatz (blaue Flagge) mit Liegewiese, Restaurant, Waldseilgarten u.v.a.m

Dies sind nur einige Badestellen, die auch mit dem Fahrrad erreicht werden können. Es gibt unzählige weitere Möglichkeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen.

FKK Camping am Useriner See

Frei von jeglichen Zwängen und textilfrei wie Gott uns schuf, das ist für viele eine Lebenseinstellung. Dahinter stehen 3 Buchstaben: FKK – ohne Hektik, ohne Stress – und ohne Kleiderzwang. Erleben Sie die Freiheit inmitten der Natur.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Campingplatz am Useriner See mit FKK.

Thermen und Freizeitbäder

Nicht nur in den vielzähligen Seen kann man schwimmen und planschen. Gerade zur kalten Jahreszeit ist ein Besuch in einer der mecklenburgischen Thermen- und Erlebnisbäder einer der Höhepunkte des Urlaubs. Mit dem sehr modernen und riesigen Wellness- und SPA-Bereich der größten deutschen Ferien- und Freizeitanlage „Land Fleesensee“ in der Gemeinde Göhren-Lebbin sowie der bekannten „Müritz Therme“ in der bunten Fachwerkstadt Röbel mit ihren gut 5400 Einwohnern im südwestlichen Landkreis Mecklenburgische Seenplatte gibt es zwei sehr zu empfehlenswerte regionale Anlagen, in denen man sich unter professioneller und fachmännischer Aussicht und Leitung bestens erholen, Wellness genießen und wieder neue Kraft tanken kann.